Meeting mit CR Delegation in Berlin

Im Zuge unseres weiteren Wachstums auf dem eurasischen Korridor zwischen Europa und China hat die DB Cargo Eurasia heute morgen in Berlin eine umfangreiche und hochrangige Delegation der chinesischen Bahn (China Rail, CR) empfangen, um über den weiteren Ausbau unserer strategischen Zusammenarbeit bei der Durchführung von Containertransporten entlang des bedeutenden eurasischen Schienenkorridors zu diskutieren.

Gemeinsam mit hochrangigen Vertretern der Zentrale der China Rail sowie von 15 Vertretern der jeweiligen Regionalbüros in China haben wir darüber gesprochen, wie wir die Qualität unserer Züge zwischen China und Europa weiter verbessern können und welche neuen Produkte wir gemeinsam entwickeln und voranbringen können, um den Anforderungen und Bedürfnissen unserer Kunden entlang des längsten Eisenbahnkorridors der Welt zukünftig noch besser entsprechen zu können: 

Kurzum, um zukünftig noch mehr Verkehre von dem See- oder Lufttransport auf die umweltfreundliche Schiene zu verlagern.